12 Stunden Einsatz wegen Unwetter in Schafbrücke

Datum: 1. Juni 2018 
Alarmzeit: 4:30 Uhr 
Dauer: 12 Stunden 
Art: Technische Hilfe Unwetter 
Einsatzort: Schafbrücke Am Stahlhammer 
Fahrzeuge: GW-L2, LF 16-TS – KatS 


Einsatzbericht:

Ein Unwetter mit Gewitter und starken Regenfällen, sorgte in der Nacht  vom 30.Mai auf den 1. Juni  für einen Dauereinsatz der Feuerwehren im Regionalverband Saarbrücken. Betroffen war auch der Stadtteil Schafbrücke, wo der teils kanalisierte, teils freilaufende Rohrbach derart weit sein Flussbett ausbreitete und anstieg, dass auch eine Firma mit Wohnhaus sowie mehrere Straßen überschwemmt wurden. Durch den Löschbezirk Gersweiler wurden drei Tragkraftspritzen eingesetzt und die Wassermassen aus der Firmenhalle sowie den Firmen-und Hauseinfahrten gesaugt. Mit einem Schlauchboot musste eine Frau und deren Hund aus der ersten Etage geholt werden, später wurden dann auf dem überschwemmten Gelände Kontrollfahrten durchgeführt um eventuelle Gefahrenpunkte absichern zu können.