Baum droht

Datum: 10. Juli 2020 
Alarmzeit: 11:45 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 10 Minuten 
Einsatzort: Am Engenberg 
Fahrzeuge: LF 10/6, LF 16-TS – KatS 


Einsatzbericht:

Unmittelbar am Waldrand des Wohngebietes “Am Engenberg”, fanden Arbeiten durch das städtische Forstamt statt. Diese beseitigten dort Bäume, wobei weitere zur Bearbeitung gekennzeichnet wurden.

Nachdem der Forst diese Arbeiten bis auf weiteres eingestellt hatte, erreichte die Haupteinsatzzentrale der Berufsfeuerwehr einen Notruf, in dem eine Anwohnerin die Befürchtung hatte, dass es bedingt durch Windböen zum Fall eines der gekennzeichneten Bäume kommen könnte.

Der Einsatzleiter des alarmierten Löschbezirkes Gersweiler begutachtete die Lage und kam zu dem Entschluss, mittels Drehleiter einige Äste die in Richtung der Häuser hingen zur Entlastung des Baumes beseitigen zu lassen. Gleichzeitig wurde der zuständige Mitarbeiter des Amtes zur Einsatzstelle berufen.

Nach einer Absicherung der Straße, konnte die neue Drehleiter der BF (Wache 2) in Stellung gebracht, und vom Korb aus mittels Elektrosäge die Äste entfernt werden. Weitere Maßnahmen waren keine erforderlich, die Einsatzstelle wurde an den zuständigen Mitarbeiter des Amtes übergeben.