Einsatzunterstützung nach Unwetter im Almet

Datum: 11. August 2020 
Alarmzeit: 19:00 Uhr 
Art: Technische Hilfe Unwetter 
Einsatzort: Im Almet 
Fahrzeuge: GW-L2, LF 16-TS – KatS 


Einsatzbericht:

Am 11. August wütete gegen 16:30 Uhr ein starkes Unwetter über der Landeshauptstadt Saarbrücken. Wie die Berufsfeuerwehr berichtet, entwickelten sich im Stadtgebiet sehr schnell  starker Wind, heftige Regenfälle und Hagel, was innerhalb von drei Stunden zu  über 110 Einsätzen führte.

Da der Stadtteil Gersweiler von dem Unwetter verschont blieb, wurde der Löschbezirk gegen  19:00 Uhr zunächst in Einsatzbereitschaft alarmiert. Bereits kurze Zeit später rückte man zur Einsatzunterstützung ins Stadtgebiet aus. 

Abgebrochener Baum blockiert Fahrbahn

Ein abgebrochener Teil einer Eiche mit  ca. 40 Zentimeter Durchmesser und einer Länge von 20 Meter, stürzte über die Fahrbahn und kam in einem anderen Baum zum erliegen. Ein befahren der Straße war nicht mehr möglich. Mittels Kettensäge wurde das abgebrochene Teil zerkleinert und zur Seite geräumt.